Karl Wegschaider, Bonusfleischer GmbH., Steyregg Oberösterreich

Handgemacht schmeckt’s einfach besser!

Karl Wegschaider gründete und betreibt seit 2001 die Bonusfleischer GmbH, eine Werbe- und Einkaufsgemeinschaft für gewerbliche Fleischer mit aktuell mehr als 150 Mitgliedern in Österreich und dem an- grenzenden Bayern. Mit Fleiß und Konsequenz ist es Karl Wegschaider gelungen die Bonusfleischer/Bonusmetzger zu einer schlagkräftigen Gemeinschaft zu formen.

 

Kürzlich sah sich das ZOOM-Team die „Glasvitrine“ bei Karl Wegschaider genauer an. Wie das bei ihm ankam und was es bewirkte, lesen Sie im nachfolgenden Brief von ihm, den wir hier im Original veröffentlichen dürfen.

Karl Wegschaider
Karl Wegschaider

Sehr geehrtes Beraterteam „ZOOM“, lieber Rudi!

Ich will jetzt, nachdem einige Zeit seit unserem letzten Treffen verstrichen ist, einmal kurz Bilanz ziehen und meine Ein-

drücke kundtun. Ich darf mich in diesem Zusammenhang gleich vorweg für das gezeigte Engagement bedanken und fasse
die für mich wichtigsten Erkenntnisse wie folgt zusammen:

  • Themeneinstieg:
    Obwohl meine Arbeit mit dem Fleischerhandwerk sehr komplex ist, war sehr schnell klar, dass mir Gesprächspartner
    gegen
    über sitzen, die sich durch Marktbeobachtung und Ähnliches sehr schnell mit den Anliegen der Fleischer vertraut
    gemacht
    haben und damit Rückschlüsse auf meine Tätigkeit ziehen konnten.
  • Beratungskompetenz:
    An der Art und Weise, wie meine Arbeitsweise, mein Zugang zu Themen wie Zeitmanagement, Zielsetzungen und
    Evaluie
    rungen hinterfragt wurden, war erkennbar, dass das Team selbst aktiv nach diesen Führungsgrundsätzen
    gearbeitet hat.
  • Was haben die Gesprächsrunden bei mir bewirkt?
    Ich sah mich in meiner Arbeitsweise vielfach bestätigt, weshalb ich in meinem Weg grundsätzlich bestärkt wurde.
    Die wohl
    wichtigste Auswirkung auf mich war, jetzt im Nachhinein betrachtet, der Motivationsschub bei mir selbst. Ich
    habe aus den
    Gesprächen neue Kraft geschöpft und konnte dies auch unmittelbar in eine Expansionsphase überleiten.
    Ich habe immer noch Spaß an der Arbeit und empfinde sie nicht als Belastung.
  • Empfehlung:
    Ich weiß aus vielen eigenen Kundenkontakten, dass Unternehmer aus Klein- und Mittelbetrieben oftmals nicht die Zeit
    finden,
    sich selbst sowie die Arbeitsabläufe im eigenen Betrieb zu hinterfragen und auf Verbesserungsmöglichkeiten
    zu prüfen. Insbesondere
    für Themen wie
  • Überarbeitung der Unternehmensstrategie
  • eigenes Zeitmanagement und nicht zuletzt die
  • Arbeitsweise nach dem Schema Zielsetzung – Festlegung von konkreten Arbeitsschritten – Evaluierung
    und laufende Kontrolle.

Ich kann das Beraterteam "ZOOM" allen Unternehmern wärmstens empfehlen, die eine kompetente Meinung von außen

hören und damit ihre eigene Arbeitsweise verbessern wollen. Im Falle des Fleischerhandwerks kommt hier noch das

Thema geordnete Firmenübergabe dazu, das mit Begleitung von außen meist um einiges leichter abzuwickeln ist.

 

In diesem Sinne verbleibe ich mit nochmaligem Dank,

Karl Wegschaider

www.bonus.fleischer.at